frau im schnee mit dirndl

Trachtenmode und Dirndl zwischen Brauchtum und Moderne

mann unter testosteron

Testosteronmangelsymptome und Behandlung

ipad mit touchscreen

Touchscreen kaufen: Hierauf sollten Sie achten!

High Heels

Schweizer Modetrends im Wandel

Trachtenmode und Dirndl zwischen Brauchtum und Moderne

Trachtenmode und Dirndl zwischen Brauchtum und Moderne

Schöne Dirndl und hochwertige Trachtenmode stehen für Tradition und sind Teil der kulturellen Bekleidungsgeschichte.
Sie stehen für altes Brauchtum, haben jedoch eine faszinierende Entwicklung hin zur modischen Vielseitigkeit gemacht und erfreuen sich auch beim jungen Zielpublikum größter Beliebtheit. Moderne Dirndl kaufen ist nicht nur zur traditionellen Wiesn angesagt, sondern mittlerweile das ganze Jahr über voll im Trend. Aus den prächtigen Kostümen von früher sind moderne und ganzjahrestaugliche Outfits geworden, die zu vielen unterschiedlichen Anlässen getragen werden können.

Mit einem hübschen Dirndlensemble macht „Frau“ immer eine gute Figur. Sei es auf einem besonderen Fest oder auch im Alltag. Die Auswahl an Stoffen, Musterkombinationen, Farben und Accessoires sind beinah unbegrenzt und lässt keine Wünsche offen. Ob die klassisch lange Variante getragen wird oder eine schickes Mini Variante bevorzugt wird liegt ganz im Ermessen der Trägerin. Moderne, leichte Fasern sorgen für bequemen Tragekomfort und eine ausgezeichnete Passform. Unabhängig von der Konfektionsgröße sollte alles immer perfekt sitzen. Das Mieder darf nicht zu knapp getragen werden. Ist es allerdings zu weit geschnitten, leidet der Gesamtlook genauso. Besonders wenn Sie Ihr Dirndl im Netz bestellen, sollten Sie sich zur Anprobe ausreichend Zeit lassen. Behalten Sie es nur, wenn Sie sich rundum darin wohlfühlen.

Beim klassischen Dirndl spielt die perfekte Unterwäsche eine entscheidende Rolle. Der BH gilt als wichtige Stütze und hat eine große Bedeutung bei der perfekten Passform. Darüber zieht „Frau“ das passende Mieder, eine formschöne Bluse sowie die richtige Schleife. Der individuellen Zusammenstellung sind keine Grenzen gesetzt und so kann die Kombination sowohl bunt und ausgefallen als auch klassisch und schlicht sein. Online finden sich neben perfekt zusammengestellten Komplettoutfits auch tolle Baukastensysteme, die abwechslungsreiche Zusammenstellungen ermöglichen.

Der Fokus eines jeden Dirndl liegt im Oberteil und ganz besonders im Mieder. Es setzt den markantesten Akzent und prägt den Gesamtlook. Es sollte absolut perfekt sitzen und das Dekolleté in Szene setzen. Hierbei kann den persönlichen Geschmack nachgegeben werden. Auch eine aufwendig verarbeitete Bluse mit Blumen-verzierter Spitze kann gewählt werden. Es muss nicht zwingend das gesamte Dekolleté freigelegt sein. Retro Designs sind momentan total angesagt. Und neben flippigen Modellen kommt der Landhausstil nie aus der Mode. Selbstbewusste Weiblichkeit kommt perfekt zur Geltung.

Dirndlschürzen sind in faszinierenden Ausführungen erhältlich. Wunderschöne Spitzenausführungen, elegante Bänder und Schleifen sowie abwechslungsreiche Farbkombinationen. Wer gerne auffällt, setzt auf starke Kontraste zwischen Oberteil, Mieder und Schürze. Florale Musterungen mit aufwendigen Rosenstickereien oder gelben Sonnenblumen haben einen besonderen Charme und auch zarte Pastelltöne kommen nie aus der Mode. Kombinationen in frischem Rosa oder verspielten Hellblau haben ihren besonderen Reiz.

Den Accessoires kommt beim Tragen einer Tracht ganz besondere Bedeutung zu. So gibt es verschiedene Kopfbedeckungen. Von schicken Filzhüten zum verspielten Blumenkranz ist hierbei alles erlaubt. Aufwendig gearbeiteter Hals- und Armschmuck greift meist traditionelle Themen auf. Hoch im Kurs steht hierbei immer das Edelweiß als Motiv. In klassischem Silber oder auch aus bunten Steinen hergestellt, ist es ein echter Hingucker. Auch im Schuhbereich hat sich in den vergangenen Jahren so einiges getan. Von der klassischen Stiefelette bis hin zu feineren Modellen oder dem klassischen Haferlschuh. Alles ist erlaubt.


BACK TO TOP